Foreign Service Institute German Basic Course

Unit 1: Part 3


Substitution Drill [mp3 1.2]

This section is made up of a number of model sentences. One or two words in each sentence are in bold. Below each group will be found a series of isolated words. The drill consists in substituting these words, one by one, for the one that is in bold in the model sentence, and making necessary changes in the rest of the sentence.

The instructor says the model sentence out loud and the class repeats after him. The first student makes the first substitution, the next student the second, and so on. Repeat until all students have had a chance to make each substitution at least once, then proceed to the next model sentence. This drill may be done with books closed. The instructor then gives the students the item to be substituted.

Keep things moving along. Maintain a lively pace. If one student gets stuck, the next one takes over after three or four seconds.

1. Der Flughafen ist dort.

a. Bahnhof - Kaffee - Tee - Wein

b. Restaurant - Bier - Wasser - Hotel - Café

c. Bank - Milch - Botschaft

d. Streichhölzer - Zigarren

e. Bahnhof - Hotel - Tee - Milch - Kaffee - Restaurant - Streichhölzer- Botschaft - Flughafen - Bier - Wein - Wasser - Zigarren - Café

 

a. der Bahnhof - der Kaffee - der Tee - der Wein

b. das Restaurant - das Bier - das Wasser - das Hotel - das Café

c. die Bank - die Milch - die Botschaft

d. die Streichhölzer - die Zigarren

e. der Bahnhof - das Hotel - der Tee - die Milch - der Kaffee - das Restaurant - die Streichhölzer - die Botschaft - der Flughafen - das Bier - der Wein - das Wasser - die Zigarren - das Café

2. Wo ist der Bahnhof?

a. Flughafen - Kaffee - Tee - Wein

b. Restaurant - Bier - Wasser - Café - Hotel

c. Bank - Milch - Botschaft

d. Streichhölzer - Zigarren

e. Restaurant - Flughafen - Bank - Kaffee - Wasser - Milch - Streichhölzer - Bahnhof - Tee - Hotel - Wein - Bier - Botschaft - Zigarren - Café

 

a. der Flughafen - der Kaffe - der Tee - der Wein

b. das Restaurant - das Bier - das Wasser - das Café - das Hotel

c. die Bank - die Milch - die Botschaft

d. die Streichhölzer - die Zigarren

e. das Restaurant - der Flughafen - die Bank - der Kaffee - das Wasser - die Milch - die Streichhölzer - der Bahnhof - der Tee - das Hotel - der Wein - das Bier - die Botschaft - die Zigarren - das Café

3. Wie viel kostet der Kaffee?

a. Wein - Tee

b. Bier

c. Zigarren - Streichhölzer

d. Wein - Zigarren - Tee - Streichhölzer - Bier

 

a. der Wein - der Tee

b. das Bier

c. die Zigarren - die Streichhölzer

d. der Wein - die Zigarren - der Tee - die Streichhölzer - das Bier

4. Wie ist das Bier?

a. Wasser - Hotel - Restaurant - Café

b. Kaffee - Tee - Wein

c. Bank - Milch

d. Zigarren - Streichhölzer

e. Bier - Tee - Hotel - Wein - Wasser - Kaffee - Milch - Zigarren - Café - Bank -
Streichhölzer

 

a. das Wasser - das Hotel - das Restaurant - das Café

b. der Kaffee - der Tee - der Wein

c. die Bank - die Milch

d. die Zigarren - die Streichhölzer

e. das Bier - der Tee - das Hotel - der Wein - das Wasser - der Kaffee - die Milch - die Zigarren - das Café - die Bank - die Streichhölzer

5. Das Hotel ist gut.

a. Bier - Restaurant - Wasser - Café

b. Wein - Kaffee - Tee

c. Milch - Bank
d. Zigarren - Streichhölzer

e. Bier - Wein - Restaurant - Kaffee - Bank - Tee - Hotel - Streichhölzer - Wasser - Zlgarren - Café - Mllch

 

a. das Bier - das Restaurant - das Wasser - das Café

b. der Wein - der Kaffee - der Tee

c. die Milch - die Bank

d. die Zigarren - die Streichhölzer

e. das Bier - der Wein - das Restaurant - der Kaffee - die Bank - der Tee - das Hotel - die Strelchholzer - das Wasser - die Zigarren - das Café - die Milch

6. Das Hotel ist da drüben.

a. Restaurant - Bier - Wasser - Café

b. Flughafen - Bahnhof - Kaffee - Tee - Wein

c. Botschaft - Milch - Bank

d. Streichhölzer - Zigarren

e. Hotel - Restaurant - Tee - Hilch - Bier - Kaffee - Botschaft - Hein - zigarren - Streichhölzer - Café - Bank

 

a. das Restaurant - das Bier - das Wasser - das Café

b. der Flughafen - der Bahnhof - der Kaffee - der Tee - der Wein

c. die Botschaft - die Milch - die Bank

d. die Streichholzer - die Zigarren

e. das Hotel - das Restaurant - der Tee - die Milch - das Bier - der Kaffee - die Botschaft - der Hein - die Zigarren - die Streichhölzer - das Café - die Bank

7. Das ist der Flughafen.

a. Bahnhof - Wein - Tee - Kaffee

b. Hotel - Restaurant - Bier - Café

c. Bank - Botschaft - Milch

d. Streichhölzer - Zigarren

e. Botschaft - Flughafen - Hotel - Milch - Restaurant - Bahnhof - Bier - Wein - Tee - Zigarren - Café - Bank

 

a. der Bahnhof - der Wein - der Tee - der Kaffee

b. das Hotel - das Restaurant - das Bier - das Café

c. die Bank - die Botschaft - die Milch

d. die Streichhölzer - die Zigarren

e. die Botschaft - der Flughafen - das Hotel - die Milch - das Restaurant - der Bahnhof - das Bier - der Wein - der Tee - die Zigarren - das Café - die Bank

8. Hier ist Herr Becker. Hier ist er.

a. Flughafen - Bahnhof - Wein - Tee - Kaffee - Herr Keller

b. Frau Kunze - Milch - Botschaft - Bank - Frau Schneider

c. Restaurant - Bier - Wasser - Café - Hotel

d. Streichhölzer - Zigarren - Herr und Frau Becker

e. Bier - Milch - Wasser - Wein - Streichhölzer - Bahnhof - Restaurant - Zigarren - Hotel - Herr und Frau Becker - Botschaft - Tee - Café - Frau Schneider - Flughafen - Herr Keller - Bank - Kaffee

 

a. der Flughafen, er - der Bahnhof, er - der Wein, er - der Tee, er - der Kaffee, er - Herr Keller, er

b. Frau Kunz, sie - die Milch, sie - die Botschaft, sie, die Bank, sie - Frau Schnieder, sie

c. das Restaurant, es - das Bier, es - das Wasser, es - das Café, es - das Hotel, es

d. die Streichhölzer, sie - die Zigarre, sie - Herr und Frau Becker, sie

e. das Bier, es - die Milch, sie - das Wasser, es - der Wein, er - die Streichhölzer, sie - der Bahnhof, er - das Restaurant, es - die Zigarren, sie - das Hotel, es - Herr und Frau Becker, sie - die Botschaft, sie - der Tee, er - das Café, es - Frau Schneider, sie - der Flughafen, er - Herr Keller, er - die Bank, sie - der Kaffee, er

*End of mp3 1.2*


Variation Drill [mp3 1.3]

This section is made up of several groups of sentences. Each group is headed by a model sentence which is underscored. The instructor reads the model sentence out loud, and the class repeats after him. The first student then gives the German version of the first English variation sentence under the model sentence. The next student takes the second sentence, and so on.

While doing this drill, STUDENTS MUST COVER THE RIGHT-HAND SIDE OF THE PAGE.

English versions must be read silently, and the German version must be given without stopping, with the proper pronunciation, including intonation. If you have to 'translate' word by word you need more practice with the basic sentences.

The instructor must insist on COMPLETE SENTENCES.

1. Ich verstehe Sie.
a. I understand you well.
b. I understand you very well.
c. I understand you well, too.
d. I don't understand you.
e. I don't understand you either.
I understand you.
Ich verstehe Sie gut.
Ich verstehe Sie sehr gut.
Ich verstehe Sie auch gut.
Ich verstehe Sie nicht.
Ich verstehe Sie auch nicht.
2. Verstehen Sie mich?
a. Do you understand me well?
b. Do you understand me well too?
c. Don't you understand me?
d. Don't you understand me either?
e. Don't you understand me well either?
Do you understand me?
Verstehen Sie mich gut?
Verstehen Sie mich auch gut?
Verstehen Sie mich nicht?
Verstehen Sie mich auch nicht?
Verstehen Sie mich auch nicht gut?
3. Wo ist der Flughafen?
a. There is the airport.
b. Is that the airport?
c. Yes, that's the airport.
d. No, that's not the airport.
e. Is the airport over there?
f. Yes, it's over there.
g. No, it's not over there.
Where is the airport?
Da ist der Flughafen.
Ist das der Flughafen?
Ja, das ist der Flughafen.
Nein, das ist nicht der Flughafen.
Ist der Flughafen da drüben?
Ja, er ist da drüben.
Nein, er ist nicht da drüben.

Repeat the same drill and for airport substitute: hotel - embassy - restaurant - station.

4. Wo sind die Streichhölzer?
a. Where are they?
b. There are the matches.
c. There they are.
d. Are the matches over there?
e. Yes, the matches are over there.
f. They're over there.
Where are the matches?
Wo sind sie?
Da sind die Streichhölzer.
Da sind sie.
Sind die Streichhölzer da drüben?
Ja, die Streichhölzer sind da drüben.
Sie sind da drüben.

Repeat the same drill and for matches substitute: cigars - Mr. and Mrs. Kunze.

5. Wie ist die Milch?
a. It's good.
b. It's very good.
c. The water is good too.
d. It's very good too.
How's the milk?
Sie ist gut.
Sie ist sehr gut.
Das Wasser ist auch gut.
Es ist auch sehr gut.
6. Wie ist das Bier?
a. It's good.
b. It's very good.
c. The cigars are good too.
d. They‘re very good too.
How's the beer?
Es ist gut.
Es ist sehr gut.
Die Zigarren sind auch gut.
Sie sind auch sehr gut.
7. Wie ist der Tee?
a. It's not good.
b. It's very good.
c. The milk isn‘t good either.
d. It's not very good either.
How‘s the tea?
Er ist nicht gut.
Er ist sehr gut.
Die Milch ist auch nicht gut.
Sie ist auch nicht sehr gut.
8. Wie sind die Streichhölzer?
a. They‘re not good.
b. They‘re not very good.
c. The wine is not good either.
d. It's not very good either.
How are the matches?
Sie sind nicht gut.
Sie sind nicht sehr gut.
Der Wein ist auch nicht gut.
Er ist auch nicht sehr gut.
9. Das kostet viel.
a. How much does that cost?
b. Does that cost much?
c. That doesn't cost much.
d. That doesn‘t cost much either.
e. That costs three marks.
f. That costs three marks, too.
That costs a lot.
Wie viel kostet das?
Kostet das viel?
Das kostet nicht viel.
Das kostet auch nicht viel.
Das kostet drei Mark.
Das kostet auch drei Mark.
10. Das Bier ist gut.
a. The wine is not good.
b. The coffee is good, too.
c. The restaurant is very good.
d. Is the tea good?
e. No, the tea isn't very good.
f. Is the café good?
The beer is good.
Der Wein ist nicht gut.
Der Kaffee ist auch gut.
Das Restaurant ist sehr gut.
Ist der Tee gut?
Nein, der Tee is nicht sehr gut.
Ist das Café gut?
11. Die Streichhölzer sind nicht sehr gut.
a. The beer and the wine are good.
b. The cigars are good, too.
c. Are the coffee and the tea good?
d. Yes. they are very good.
The matches are not very good.
Das Bier und der Wein sind gut.
Die Zigarren sind auch gut.
Sind der Kaffee und der Tee gut?
Ja, sie sind sehr gut.
12. Wo ist der Flughafen? Er ist dort rechts.
a. Where is the café? It's there to the left.
b. Where is the restaurant? It's there, too.
c. Where is the bank? It's there straight ahead.
d. Where is Mr. Schneider? He is here.
e. Where is Mrs. Schneider? She‘s here, too.
f. Where is the station? It's over there, to the right.
Where is the airport? It's there to the rlght.
Wo ist das Café? Es ist dort links.
Wo ist das Restaurant? Es ist auch dort.
Wo ist die Bank? Sie ist dort geradeaus.
Wo ist Herr Schneider? Er ist hier.
Wo ist Frau Schneider? Sie ist auch hler.
Wo ist der Bahnhof? Er ist da drüben, rechts.
13. Wie ist der Kaffee? Er ist gut.
a. How is the milk? It's very good.
b. How is the water? It's good, too.
c. How is the hotel? It's not very good.
d. How is the beer? It's very good here.
e. How is the tea? It's not good.
f. How is the wine? It's very good, too.
How is the coffee? It ls good.
Wie ist die Milch? Sie ist sehr gut.
Wie ist das Wasser? Es ist auch gut.
Wie ist das Hotel? Es ist nicht sehr gut.
Wie ist das Bier? Es ist hier sehr gut.
Wie ist der Tee? Er ist nicht gut.
Wie ist der Wein? Er ist auch sehr gut.
14. Ich möchte gern Zlgaretten haben.
a. Would you like to have some cigars, too?
b. I'd like to have some matches.
c. Would you like to have some bread?
d. I'd like to have some milk.
e. I'd llke to have some sausage and sauerkraut.
I'd like to have some cigarettes, please.
Möchten Sie auch Zigarren haben?
Ich möchte gern Streichhölzer haben.
Möchten Sie etwas Brot haben?
Ich möchte gern Milch haben.
Ich möchte gern Bratwurst mit Sauerkraut haben.
15. Ich möchte gerne essen.
a. What would you like to eat?
b. I'd like to eat some sausage and sauerkraut.
c. Would you also like to eat some bread?
d. Yes, I'd like to eat some bread.
I'd like to eat.
Was möchten Sie essen?
Ich möchte Bratwurst mit Sauerkraut essen.
Möchten Sie auch Brot essen?
Ja, ich möchte gern etwas Brot essen.
16. Das ist der Bahnhof.
a. Is that the embassy?
b. No, that's not the embassy.
c. That's the hotel.
d. Is that Mr. Kunze?
e. No, that's not Mr. Kunze.
f. That‘s Mr. Schneider.
That's the railroad station.
Ist das die Botschaft?
Neln, das ist nicht die Botschaft.
Das ist das Hotel.
Ist das Herr Kunze?
Nein, das ist nicht Herr Kunze.
Das ist Herr Schneider.
17. Hier ist das Hotel.
a. There's the restaurant.
b. Over there is the airport.
c. There to the right is the embassy.
d. Here on the left is the station.
e. Over there, to the right is the café.
Here is the hotel.
Dort ist das Restaurant.
Da druben ist der Flughafen.
Dort rechts ist die Botschaft.
Hier links ist der Bahnhof.
Da drüben, rechts, ist das Café.
18. Die Zigarren kosten fünf Mark.
a. The beer costs one mark.
b. The wine costs two marks ten.
c. The matches cost ten pennies.
d. The coffee costs three marks eight.
e. The tea costs two marks four.
f. The milk costs twelve pennies.
g. Bratwurst and sauerkraut costs two marks five.
The cigars cost five marks.
Das Bier kostet eine Mark.
Der Wein kostet zwei Mark zehn.
Die Streichhölzer kosten zehn Pfennig.
Der Kaffee kostet drei Mark acht.
Der Tee kostet zwei Mark vier.
Die Milch kostet zwölf Pfennig.
Bratwurst mit Sauerkraut kostet zwei Mark fünf .
19. Drei und vier ist sieben.
a. Five and three is eight.
b. How much is two and six?
c. Seven and five is twelve.
d. Three and three is six.
e. How much is seven and four?
f. Is nine and one eleven?
g. No, nine and one is ten.
Three and four is seven.
Fünf und drei ist acht.
Wie viel ist zwei und sechs?
Sieben und fünf ist zwölf.
Drei und drei ist sechs.
Wie viel ist sieben und vier?
Ist neun und eins elf?
Nein, neun und eins ist zehn.

*End of mp3 1.3*


← Back to Part 3 or Go on to Part 4 →


Return to top of page ↑


© 1997 - 2014 Jennifer Wagner

ielanguages [at] gmail [dot] com

DisclaimerSite Map